Cover "Johannes van Acken"

Johannes van Acken – Sein Leben und Wirken

das münster 76 (2023)

80 Seiten | 21 × 29,7 cm | Broschur
ISSN 0027-299-X | Schnell & Steiner Regensburg 2023

1922 erschien die Schrift „Christozentrische Kirchenkunst. Ein Entwurf zum liturgischen Gesamtkunstwerk“ aus der Feder des katholischen Priesters Johannes van Acken. Das Erscheinen des Büchleins löste in der Sakralarchitektur eine regelrechte Kettenreaktion aus. Dominikus Böhm korrespondierte mit van Acken, steuerte Entwürfe für die 2. Auflage bei und versah die Dettinger Kirche mit dem Etikett „christozentrisch“.

Das Sonderheft versammelt die Tagungsbeiträge eines Symposiums, das vom 30. September bis 1. Oktober in Berlin stattfand. Unter anderem enthalten ein Beitrag von Michael Pfeifer zur Dettinger Kirche.

Inhaltsverzeichnis